zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen
Humane Papillomviren

Humane Papillomviren

Steckbrief

85 % - 90 % aller Menschen – also die meisten sexuell aktiven Menschen stecken sich mindestens einmal im Leben mit humanen Papillomviren (HPV) an. Damit zählt die HPV Infektion zu den häufigsten sexuell übertragbaren Infektionskrankheiten. Abhängig vom HPV-Typ können die möglichen Folgen einer HPV-Infektion von der Entwicklung weitgehend ungefährlicher Genitalwarzen bis zur Entstehung von bestimmten Krebserkrankungen reichen. Die wichtigste Präventionsmaßnahme gegen bestimmte HPV-Infektionen ist eine Impfung. Was Sie darüber hinaus über humane Papillomviren wissen sollten, lesen Sie hier!

HPV - was ist das?
Verbreitung und Ansteckung
Symptome
Behandlung
Fakten
Impfung
Mehr zum Thema

DE-NON-02133