zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Weihnachtsmenü - Linsensalat mit Quitten

Zubereitung

Die Linsen abspülen und ohne Salz in kochendem Wasser mit Lorbeerblatt bissfest garen und abtropfen lassen. Die Quitten abreiben, abspülen, schälen und das Kerngehäuse entfernen, dann in feine Spalten schneiden, mit etwas Zitronensaft benetzen und in wenig Wasser (Schnellkochtopf) mit Zitronengras ebenfalls bissfest garen.

 

Die Rote Bete abspülen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Nun den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln abspülen und die weißen Teile auf 0,5 cm schneiden. Die grünen Teile in feine Röllchen schneiden und bei Seite stellen.

Zwei Esslöffel Rapsöl erhitzen und darin die Rote Bete, den Knoblauch und die weißen Teile der Frühlingszwiebel bissfest dünsten. Den Rucola verlesen, abspülen, trocken schleudern und klein zupfen. Das restliche Rapsöl mit Dijonsenf und Honig cremig rühren. Mit Balsamico Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Linsen und alle anderen Zutaten mit dem Dressing vermengen und mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Nochmals abschmecken.

 

Die Salatblätter abspülen und trocknen. Den Linsensalat auf den Blättern anrichten.

Einige Quittenspalten und das Frühlingszwiebelgrün zum Garnieren verwenden.

Linsensalat_mit_Quitten.pdf

Nährwert-Angaben pro Person

Bezeichnung Wert
Energie (kcal) 230 kcal
Energie (kJ) 961 kJ
Fett 11 g
Kohlenhydrate 24 g
BE 2 BE
Eiweiß 8,4 g
ß-Carotin 571 μg
Vitamin D (Calciferol) 0 g
Gesamte Folsäure 83,7 μg
Ballaststoffe 7,6 g
Cholesterin 200 μg
Harnsäure 89,6 mg
Gesättigte Fettsäuren 1 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 5,1 g
Eicosatetraen-, Arachidonsäure 0 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2,7 g
n-3-Fettsäuren 943 mg
n-6-Fettsäuren 1,8 g