zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Bärlauchschaum auf gemischtem Spargel

Zubereitung

Den grünen Spargel waschen und die Enden abschneiden. Die weißen Stangen abschälen und beide Sorten in kochendem Salzwasser mit wenig Honig und 1 TL Öl „al dente“ garen. Die weißen, dickeren Spargelstangen brauchen etwas länger, deshalb den grünen Spargel zeitiger aus dem Wasser nehmen. Den Spargel warmhalten.

Den Bärlauch verlesen, waschen, per Salatschleuder und auf Küchenkrepp trocknen und ganz fein schneiden. Die Schalotte fein hacken. Beides mit ½ TL Salz, 2 TL Rapsöl, ½ TL Zitronensaft, 1 Prise Pfeffer und Stevia vermischen.

Die Milch erwärmen (nicht aufkochen) und einen Milchschaum daraus aufschlagen. Das Bärlauch-Schalottengemisch vorsichtig unter den Milchschaum heben. Die Spargelstangen abwechselnd, fächerförmig auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Bärlauchschaum überziehen.

Dazu passen sehr gut Backkartoffeln.

Gichtkranke sollten keinen Alkohol zu Spargelgerichten trinken. 

Nährwert-Angaben pro Person

Bezeichnung Wert
Energie (kcal) 153 kcal
Energie (kJ) 641 kJ
Fett 5,4 g
Kohlenhydrate 13,3 g
BE 0,5 BE
Eiweiß 12,1 g
Ballaststoffe 8 g
Cholesterin 2 mg
Harnsäure 33,5 mg
Gesättigte Fettsäuren 113 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren 493 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 367 mg
n-3-Fettsäuren 111 mg
n-6-Fettsäuren 252 mg