zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Leichter Kräuter-Quarkstrudel

Zubereitung

Quark, Eier, Grieß, Petersilie und Kartoffel verrühren und mit Salz abschmecken. 

Strudelteigblätter auf ein Tuch legen, dünn mit Rapsöl bestreichen und mit Semmelmehl bestreuen. 

Zwei Blätter übereinander (Bruchstellen des Teiges gegenläufig) legen und die Hälfte der Quarkmasse am unteren Teigrand aufbringen. 

Die Ränder des Teiges einschlagen und mittels des Tuches den Strudel aufrollen. Ebenso mit den restlichen zwei Teigblättern und der Quarkmasse verfahren. 

Beide Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Rapsöl bepinseln. 

Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene ca. 35 Minuten bei 180-200 Grad backen. Starkes Bräunen vermeiden! 

Falls keine Kartoffel zur Verfügung steht, muss die Grießmenge auf 3 EL erhöht werden. 

Der Strudel passt sehr gut zu Salat oder vegetarischer Suppe.

Kraeuter-Quarkstrudel.pdf

Nährwert-Angaben pro Person

Bezeichnung Wert
Energie (kcal) 382 kcal
Energie (kJ) 1600 kJ
Fett 28,3 g
Kohlenhydrate 14,7 g
BE 1 BE
Eiweiß 16,8 g
Ballaststoffe 1,4 g
Cholesterin 158 mg
Harnsäure 14,5 mg
Gesättigte Fettsäuren 9,8 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 11,8 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 4,8 g
n-3-Fettsäuren 1,3 g
n-6-Fettsäuren 3,3 g