zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Orangensaft trinken oder Orangen essen?

Um der Gesundheit etwas Gutes zu tun essen viele Menschen Obst, wie beispielsweise Orangen, oder trinken Orangensaft. Doch was ist eigentlich gesünder?

Dieser Frage sind die Forscher der Universität Hohenheim nachgegangen. Sie fanden heraus, dass die Nährstoffe der Orange besser aus dem Saft aufgenommen werden können als aus frischen Früchten.

Zwar vermindert sich bei der Saftherstellung der Carotinoid- und Vitamin C-Gehalt leicht, dafür steigt die Freisetzung der für den menschlichen Körper aufnehmbaren Inhaltsstoffe stark an.

Die Auswahl an Carotinoiden und Flavonoiden der Orangen können das Risiko bestimmter Krebs- und Herzkreislauferkrankungen senken.

Trotz aller Aspekte gilt Orangensaft aufgrund des hohen natürlichen Zuckergehalts als „Junkfood“. Deswegen empfehlen Ernährungsberater den Verzehr der Frucht.

Weitere Informationen finden Sie hier!