zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Cremige Radieschensuppe

Zubereitung

Radieschenblätter  und Kresse abschneiden, waschen und abtropfen lassen. Einige zarte und kleine Blätter für die Garnitur zur Seite legen, den Rest grob mit der Küchen- oder Kräuterschere zerkleinern.

Die Schalotte schälen und hacken. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Rapsöl mit Buttergeschmack in einem Topf erhitzen. Die Schalotte und die Radieschenblätter darin unter Rühren kurz andünsten. Dann Kartoffelwürfel und Gemüsebrühe hinzufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren.

Die Radieschen waschen, putzen und 8 davon auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die restlichen 2 Radieschen in hauchdünne Scheiben hobeln.

Suppe wieder aufkochen und die grob geraspelten Radieschen und die zerkleinerte Kresse einrühren. Den Joghurt mit dem Stabmixer aufschlagen und ebenfalls unter die Suppe heben.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In vorgewärmte tiefe Teller oder Suppentassen füllen und mit den übrigen Radieschenscheiben garniert servieren.

Dazu passt ein rustikales Vollkornknäckebrot (BE  berechnen).

Cremige-Radieschensuppe.pdf

Nährwert-Angaben pro Person

Bezeichnung Wert
Energie (kcal) 195 kcal
Fett 11 g
Kohlenhydrate 17 g
BE 1 BE
Eiweiß 6,3 g
Ballaststoffe 5,3 g
Cholesterin 5,4 mg
Harnsäure 41,4 mg
Gesättigte Fettsäuren 1,8 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 4,4 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 4,2 g
n-3-Fettsäuren 0,9 g
n-6-Fettsäuren 3,2 g