zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen
Würziges Weihnachtshähnchen auf Wildreis-Gerste und Wintersalat

Weihnachtsmenü: Würziges Weihnachtshähnchen auf Wildreis-Gerste und Wintersalat

Zubereitung

Weihnachtshähnchen

ZUBEREITUNGSZEIT: 30 MINUTEN, GARZEIT: 90–120 MINUTEN

Den Römertopf wässern. Das Hähnchen abspülen, abtrocknen und Hals, Flügelenden und Pörzel abtrennen.

Innen und außen mit Salz, Pfeffer und Beifuß würzen.

3 Schalotten abziehen und in grobe Stücke schneiden. Die Äpfel abspülen und ebenfalls in Stücke schneiden.

Dabei das Kerngehäuse entfernen. Alle Gewürze grob im Mörser zerkleinern. Schalotten, Äpfel und Gewürze

vermengen und das Hähnchen damit füllen. Das Hähnchen und die restlichen Schalotten in den Römertopf

setzen. Bei Verwendung eines Bräters, etwas Wasser angießen. Bei maximal 180 °C im Backofen garen.

Den Weißwein nach 60 Minuten angießen. Am Ende der Garzeit den Deckel abnehmen damit die Haut knusprig

wird. Die ausgetretene Brühe mit den Schalotten und der Füllung zu einer sämigen Sauce pürieren und

nach Bedarf abschmecken.

 

Wildreis-Gerste

ZUBEREITUNGSZEIT: 20 MINUTEN

Beides nach Packungsangabe in Salzwasser garen. Danach mischen und abschmecken.

Wintersalat

ZUBEREITUNGSZEIT: 10 MINUTEN

Die Granatapfelkerne aus der Schale lösen. Dabei den Saft auffangen. Den Zwiebellauch in dünne Ringe

schneiden. Die Gemüse abspülen und fein hobeln. Den Spitzkohl mit Salz und Essig etwas kneten. Aus

Joghurt, Öl, Granatapfelkernen und -saft, Zwiebellauch und den Gewürzen ein Dressing zubereiten. Alles

vermischen und durchziehen lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Würziges Weihnachtshähnchen auf Wildreis-Gerste und Wintersalat

Nährwert-Angaben pro Person

Bezeichnung Wert
Energie (kcal) 358 kcal
Energie (kJ) 1500 kJ
Fett 14,5 g
Kohlenhydrate 9,6 g
BE 1 BE
Eiweiß 30,5 g
ß-Carotin 19,2 μg
Vitamin D (Calciferol) 15 ng
Gesamte Folsäure 23,7 μg
Ballaststoffe 1,5 g
Cholesterin 148 mg
Harnsäure 184 mg
Gesättigte Fettsäuren 4,3 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 5,5 g
Eicosatetraen-, Arachidonsäure 352 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 4,1 g
n-3-Fettsäuren 411 mg
n-6-Fettsäuren 3,7 g

Broschüre
herunterladen