zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen
Ihr aktiver Beitrag -Funktionstraining und Co.

Ihr aktiver Beitrag -
Funktionstraining und Co.

Therapeutische Massnahmen bei Morbus Bechterew

Jeder Patient kann einen ganz entscheidenden Beitrag für seine Beweglichkeit leisten. Funktions- und Kräftigungsübungen sowie andere begleitende Maßnahmen sind für die Wirbelsäule und Gelenke als Behandlungssäule der chronisch-entzündlichen Erkrankung extrem wichtig.

Funktionstraining - mit Bewegung gegen Früh- und Spätschäden
Ergotherapie - Gelenke schonen, Beweglichkeit erhalten
Physikalische Therapie - z.B. Kälte, Wasser und Massagen