zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Die in Schüben verlaufende, chronisch entzündlich-rheumatische Erkrankung Morbus Bechterew wirkt sich vor allem an der Wirbelsäule aus. Charakteristisch sind schmerzhafte Entzündungen unter anderem an der Wirbelsäule und im Beckenbereich, die zu Verknöcherungen führen können. Durch die heutigen Therapiemöglichkeiten sowie regelmäßige spezielle Bewegungsübungen können Morbus Bechterew-Patienten gut behandelt werden. Eine frühzeitige Erkennung der Erkrankung kann den Verlauf positiv beeinflussen. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik "Wissen".

Um Ihnen den Alltag zu erleichtern, haben wir Ihnen einige Tipps sowie ausgewählte Kräftigungsübungen zusammengestellt. Eine weitere Hilfe für Sie, aber auch für Familie und Freunde, bieten Ihnen unsere informativen Patientenbroschüren. Gerne können Sie sich diese herunterladen. Zusätzliche Informationen finden Sie in unserem Newsletter, für den Sie sich anmelden können. Infos dazu finden Sie in der Rubrik "Service".

Sie haben noch nicht den richtigen Arzt gefunden? Unser Service „Arztsuche“ hilft Ihnen, den passenden Arzt in Ihrer Nähe zu finden.