zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen
Wichtige Empfehlungen für Ihre Kinderwunschbehandlung

Wichtige Empfehlungen für Ihre Kinderwunschbehandlung

Wie bereite ich mich auf die Behandlung vor?

Nach genauer Abklärung der Ursache/n Ihrer Fruchtbarkeitsstörung wird ein individuell auf Ihre Diagnose abgestimmter Behandlungsplan mit Ihrem Arzt ausgearbeitet. Wie Sie sich aber schon vorweg auf die Behandlung vorbereiten können, lesen Sie im folgenden Text.

Im Mittelpunkt Ihrer Fruchtbarkeitssbehandlung stehen nicht die medizinischen Apparate, die eine Kinderwunschbehandlung möglich machen. Im Mittelpunkt stehen Sie, Ihr Partner und Ihre Beziehung: Mit Ihren Wünschen, Hoffnungen, Ängsten und auch Zweifeln. Die Kinderwunschbehandlung ist für Sie beide etwas sehr Persönliches. Und so soll es auch sein.

Versuchen Sie, es ruhig und gelassen anzugehen. Sie werden feststellen: Je entspannter Sie sind, desto leichter wird die Behandlung für Sie sein. Die Aufgabe Ihres verantwortlichen Arztes liegt in besonderem Maße auch darin, Sie in genau diesem Geist zu stärken, Ihnen Partner zu sein und ein offenes Ohr zu haben.

Das Gespräch ist dabei ein ganz wichtiger Teil. So wird Ihr Arzt auch sehr persönliche Fragen stellen. Fragen, die vielleicht unangenehm sind, die aber dazugehören und die Ihnen, wenn Sie für sich eine Antwort gefunden haben, Halt geben:

  • Wer von Ihnen beiden leidet mehr unter der Kinderlosigkeit?
  • Welche Ängste haben Sie vor der Therapie?
  • Wo liegen für Sie die Grenzen?
  • Wie stehen Sie zur Adoption?
  • Wie könnte für Sie ein Leben ohne Kind aussehen?

Ob es um medizinische oder um persönliche Fragen geht – Ihr Ärzteteam ist für Sie da. Zögern Sie nicht, nach allem zu fragen, was Sie wissen möchten. Und lassen Sie ruhig auch einmal Dampf ab, wenn Ihnen danach zumute ist. Sollte Ihnen die Behandlung zu anstrengend werden, sagen Sie es!

Es ist einfacher gesagt als getan, aber setzen Sie sich nicht unter Erfolgsdruck. Es bringt nichts, im Gegenteil. Lassen Sie los, aber geben Sie nicht auf! Auch wenn es Ihnen vielleicht manchmal schwer fällt: Bewahren Sie sich während der Kinderwunschbehandlung Ihre Spontaneität. Verlernen Sie nicht das Lachen. Lieben Sie sich nicht nur nach Plan, sondern auch dann, wenn Sie Lust darauf haben.

Hilfreich für Sie und auch Ihre behandelnden Ärzte kann es sein, wenn Sie eine Art Tagebuch führen. Dies könnte Ihr körperliches und seelisches Befinden, Dinge, die Ihnen auffallen oder die Sie beunruhigen, Ihr Liebesleben und einfach alles, was Sie noch für wichtig empfinden dokumentieren.

Zudem haben wir Ihnen als Hilfestellung eine kleine Checkliste erstellt, welche Sie bei der Vorbereitung unterstützen soll. Diese finden Sie hier: Vorbereitung auf die Kinderwunschbehandlung: Checkliste als PDF zum Download.