zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Blumenkohlauflauf mit Fleischbällchen

Zubereitung

Den Blumenkohl in Röschen (walnussgroß) teilen, abspülen und in Salzwasser etwa 6-8 Minuten kochen.

Die Haferflocken in Wasser einweichen. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Für die Hackmasse die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit den ausgedrückten Haferflocken, Ei, Majoran und Petersilie unter das Rinderhack mengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die gekochten Kartoffeln gut abdampfen lassen, stampfen bzw. durch die Presse drücken. Die Milch erhitzen und nach und nach unter die Kartoffelmasse rühren bis ein festes Püree entsteht. Mit Salz und Muskat würzen.

Eine Auflaufform mit Rapsöl dünn ausfetten, das Kartoffelpüree darin glattstreichen. Aus der Hackmasse walnussgroße Bällchen formen und diese abwechseln mit den Blumenkohlröschen in das Püree drücken.

Kondensmilch und Eier schaumig aufschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über den Auflauf gießen. Mit Sesam bestreuen.

Im Backofen auf der Mittelschiene 35 Minuten goldbraun backen.

Blumenkohlauflauf_mit_Fleischbaellchen.pdf

Nährwert-Angaben pro Person

Bezeichnung Wert
Energie (kcal) 535 kcal
Energie (kJ) 2240 kJ
Fett 20 g
Kohlenhydrate 48,8 g
BE 4 BE
Eiweiß 37,8 g
ß-Carotin 53,7 μg
Vitamin D (Calciferol) 1,8 μg
Gesamte Folsäure 193 μg
Ballaststoffe 7 g
Cholesterin 294 mg
Harnsäure 226 mg
Gesättigte Fettsäuren 8,3 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 8,1 g
Eicosatetraen-, Arachidonsäure 43,7 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1,8 g
n-3-Fettsäuren 0,5 g
n-6-Fettsäuren 1,3 g