zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen
Ursachen und Symptome

Ursachen und Symptome

Was sind mögliche Ursachen eines Typ-2-Diabetes und woran kann man ihn erkennen?

Der Typ 2 Diabetes entwickelt sich meist langsam und unauffällig. Die erhöhten Blutzuckerwerte verursachen besonders in der Frühphase eines Diabetes häufig keine Beschwerden. So können mehrere Jahre vergehen, bis diese Stoffwechselstörung entdeckt wird. Blutgefäße und Nerven können jedoch bereits während dieser Zeit geschädigt werden.

Folgende Symptome weisen auf erhöhte Blutzuckerspiegel hin: 

  • vermehrter Durst
  • häufiges Wasserlassen
  • trockene Haut
  • Gewichtsabnahme
  • Ausbleiben der Menstruationsblutung, verminderte Potenz
  • Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Leistungsschwäche
  • Sehstörungen, Muskelkrämpfe
  • Anfälligkeit für Infektionen
  • schlechte Wundheilung

Ob Sie an Diabetes mellitus leiden oder zur Risikogruppe gehören, kann Ihr Hausarzt feststellen.
Aufklärung vom Arzt

Allerdings sind die oben genannten Symptome allgemeine Beschwerden, die prinzipiell viele Ursachen haben können. Ob tatsächlich ein Diabetes der Grund für diese Beschwerden ist, kann Ihr Hausarzt feststellen.