zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Diabetes-Knigge

Ein „Diabetes-Knigge“ hilft in der Kommunikation mit Diabetespatienten

Über eine Diabeteserkrankung zu sprechen ist bisweilen nicht einfach. Gerade wenn es nahe stehende Personen sind, enge Freunde oder Verwandte, kann ein solches Gespräch aber sehr wichtig sein - und gleichzeitig zu Missverständnissen führen. Denn eine enge Beziehung erleichtert nicht unbedingt den Austausch.

Gut gemeinte Ratschläge für Diabetespatienten erreichen bisweilen nicht ihre Adressaten oder erzielen sogar das Gegenteil von dem, was eigentlich beabsichtigt war. Deshalb hat das Behavioral Diabetes Institute einen Ratgeber für die Kommunikation mit Patienten entwickelt. Diesen hat das Diabetes-Team von MSD jetzt gemeinsam mit dem Deutschen Diabetiker Bund für Deutschland angepasst und als Diabetes-Knigge veröffentlicht.

Darin finden Bezugspersonen von Diabetespatienten zehn Tipps für das Gespräch über die Erkrankung. Es gilt den Spagat zu finden zwischen einem Verständnis für die Situation des Patienten, einer Vermeidung ungebetener Ratschläge und dem Angebot aktiver Unterstützung beim Umgang mit dem Diabetes.

Den Ratgeber Diabetes-Knigge können Sie hier herunterladen:

Diabetes-Knigge