zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Sport kann einen wichtigen Beitrag in der Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen leisten

Sport als Therapie, um Krankheiten zu besiegen: nur ein Wunsch oder doch Wirklichkeit? Aktuelle Studiendaten zeigen, dass ein angepasstes körperliches Training die Behandlung zahlreicher Erkrankungen unterstützen kann.

Eine positive Beeinflussung der Funktion vieler Organe und ein gesteigertes Wohlbefinden sind nur einige Vorteile, die eine Sporttherapie mit sich bringt. Auch Patienten mit chronischen Erkrankungen können von körperlicher Bewegung profitieren. Wie bei Medikamenten kommt es allerdings auch bei der Sporttherapie darauf an, dass diese sorgfältig ausgewählt und dosiert wird.

Mehr Informationen finden Sie hier!

Die hier zur Verfügung gestellten aktuellen Meldungen verweisen auf unabhängige Informationsquellen und stellen nicht notwendigerweise die Meinung von MSD dar.