zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Grippale Infekte können das Herz schädigen

Häufige Temperaturwechsel, nasskaltes Wetter und trockene Heizungsluft: während der aktuellen Jahreszeit treten grippale Infekte besonders häufig auf. Erkrankte sollten sich dringend gründlich auskurieren.

Ein bis fünf Prozent aller grippalen Infekte können eine durch Viren ausgelöste Entzündung des Herzmuskels – die sogenannte Myokarditis – zur Folge haben. Deswegen ist es besonders wichtig, sich während eines grippalen Infekts zu schonen. Ein Pausieren der sportlichen Aktivitäten wird dringend angeraten.Um schnell wieder fit zu werden, helfen viel Schlaf sowie der Verzicht auf Alkohol und Nikotin.

Nach einem überstandenen Infekt sollten mehrere beschwerdefreie Tage abgewartet werden bevor wieder mit dem Sport begonnen wird. Im Zweifel kann mit einem Kardiologen Rücksprache gehalten werden.

Mehr Informationen finden Sie hier!