zur Hauptnavigation springen zum Inhalt springen

Sommer-Powerfoods-Salat

Zubereitung

Die Haferkörner ohne Fett in einem Topf goldbraun rösten und mit 150-200 ml heißem Wasser ablöschen. Einmal aufkochen lassen und dann bei geringer Hitze etwa 25 Minuten nachquellen. Tomaten, Gurke und Avocado waschen, putzen und würfeln.

Den Schnittlauch abspülen und in feine Röllchen schneiden. Die Salatblätter abspülen und abtropfen lassen. Aus Essig, Aceto Balsamico, Rapsöl, der Hälfte des Schnittlauchs, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren.

Die garen Haferkörner mit dem Dressing verrühren und die gewürfelten Gemüse unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Essig kräftig abschmecken und durchziehen lassen.

Die Kräuterseitlinge putzen, längs in dünne Scheiben schneiden und in Rapsöl braun braten. Den Salat auf den Kopfsalatblättern anrichten. Die gebratenen Kräuterseitlinge darauf verteilen und mit den restlichen Schnittlauchröllchen bestreuen.

Sommer-Superfoods-Salat.pdf

Nährwert-Angaben pro Person

Bezeichnung Wert
Energie (kcal) 304 kcal
Energie (kJ) 1270 kJ
Fett 19,2 g
Kohlenhydrate 24,3 g
BE 2 BE
Eiweiß 8 g
ß-Carotin 1,5 mg
Vitamin D (Calciferol) 3 μg
Gesamte Folsäure 93,6 μg
Ballaststoffe 9,1 g
Cholesterin 180 μg
Harnsäure 82,3 mg
Gesättigte Fettsäuren 2,9 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 9,7 g
Eicosatetraen-, Arachidonsäure 2,1 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 4,2 g
n-3-Fettsäuren 1 g
n-6-Fettsäuren 3,2 g